Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 21/2021 » Elternhaus
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 21/2021 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Was glauben Sie?

Was ist der Heilige Geist?
Glaube.Leben.



Exerzitienbroschüre
Die Exerzitienbroschüre der Diözese
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Elternhaus
TABUTHEMA FEHLGEBURT

Leben mit dem Verlust – ab wann beginnt Muttersein?

Leben mit dem Verlust – ab wann beginnt Muttersein?
Foto: Monkey Business/Adobe Stock
Mutter – kaum ein Begriff scheint so eindeutig definiert zu sein. Aber wann beginnt Muttersein? Und wann endet es? Mit ihrem Buch »Define: mother« wagt Sophie Kröher eine Annäherung und bricht mit dem Tabuthema Fehlgeburt.

2014 hat sie etwas erlebt, das ihr ganzes weiteres Leben prägen wird: Sie verlor ihr ungeborenes Kind. Es war ihr erster Sohn – freudig ersehnt und schon innig geliebt. Das Schmerzhafteste, das sie in dieser Zeit gehört hat, war: »Du wirst auch noch irgendwann Mama sein.« War sie das denn nicht schon längst?

In ihrer Trauer und im Schmerz über unbedarfte Reaktionen fragte sie sich: »Was macht eine Frau zur Mutter? Ein Kind zu erziehen? Ein Kind im Arm zu halten? Ein Kind zu gebären? Ein Kind im Bauch zu tragen? Ein Kind zu empfangen? Ein Kind zu erhoffen?« 2017 entstand daraus das Online-Projekt »Define: mother«. Die Plattform lädt früh verwaiste Mütter ein, sich nach diesem einschneidenden Erlebnis über ihre Identität als Mutter auszutauschen. Offenbar traf die Fotokünstlerin damit einen Nerv: »Das Projekt fand mehr Anklang, als ich je erwartet habe«, schreibt die junge Frau in ihrem Blog. Es folgte eine Ausstellung zum Thema – und nun das gleichnamige Buch.

Heilung ist kein Ort, an dem man ankommt


Darin schildert Kröher die schmerzlichen Erfahrungen von zehn Frauen um den frühen Verlust ihrer Kinder: Fehlgeburten, Totgeborene, Todgeweihte. Sie beschreibt den Schmerz, die Zweifel und die Sprachlosigkeit, und wie sie kontinuierlich lernen, diesen Teil von sich selbst zu lieben statt ihn gering zu achten. Denn darin ist die Autorin sicher: »Heilung ist kein Ort, an dem man je ankommt. Heilung bleibt ein Prozess.« [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Schwabenverlag Podcast

Unser Hauskalender 2022
»Glaubensland«



weitere Infos


Rom

Auch für das Jahr 2022 haben wir wieder attraktive Leserreisen für Sie zusammengestellt.

Weitere Infos


Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum