Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 20/2021 » Titelthema
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 20/2021 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Was glauben Sie?

Was ist der Heilige Geist?
Glaube.Leben.



Exerzitienbroschüre
Die Exerzitienbroschüre der Diözese
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Titelthema
Natürlich sterben

Wie wollen wir einmal sterben?

Wie wollen wir einmal sterben?
Sterben ist nicht nur eine Frage des Alters, es kann uns mitten im Leben ereilen. Dann ist es gut, begleitet zu werden von Angehörigen, Ärzten, Pflegenden und von Menschen, die haupt- oder ehrenamtlich im Hospizdienst tätig sind.
Foto: LightFieldStudios/iStock
Am Sonntagabend bereiten sich kurz vor der Hauptsendezeit durchschnittlich zehn Millionen Bürger darauf vor, den neuen Tatort zu sehen. Mit Getränken und Knabbereien ausgestattet und mit der Gewissheit, dass die Leichen schön und die Kommissare skurril sind, lassen wir uns vom Tod in Bann ziehen. An die 40 Morde pro Woche bringen die öffentlich-rechtlichen Sender. Die privaten Sender dazugerechnet, werden wir wohl ein paar hundert Leichen zur Auswahl haben. Wir wissen, dass es sich bei den Toten um Schauspieler handelt und, dass spätestens dann, wenn der Regisseur die Szene abgedreht hat, die Leiche wieder lebendig wurde. Aber wie ist es, wenn Sterben im richtigen Leben stattfindet bei den nächsten Angehörigen? Oder wenn wir selbst an einer lebensbedrohenden Krankheit leiden? Haben wir uns überhaupt schon einmal mit dem eigenen Lebensende beschäftigt? Wagen Sie sich mit uns an die letzten Fragen heran …

Wenn wir Nachrichten ansehen und lesen, so ist das Sterben schon realer als im Krimi. Es vergeht kaum eine Nachrichtensendung, ohne dass die Kamera nah an Kriegshandlungen, Gewalt und Menschen, die es betrifft und dabei sterben, heranzoomt. Und dennoch fühlen wir uns, getrennt durch ein paar tausend Kilometer und geschützt von ein paar hundert Quadratzentimetern Bildschirm, die sich zwischen dem echten Sterben und uns befinden, in unserer Komfortzone. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Schwabenverlag Podcast

Unser Hauskalender 2022
»Glaubensland«



weitere Infos


Rom

Auch für das Jahr 2022 haben wir wieder attraktive Leserreisen für Sie zusammengestellt.

Weitere Infos


Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum