Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 33/2015 » Glaubensland
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 33/2015 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Was glauben Sie?

Warum Geschenke?!
Klartext.



Exerzitienbroschüre
Die Exerzitienbroschüre der Diözese
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Glaubensland
Die Farben und ihre Bedeutung (7): Gold

Es symbolisiert Gottes Reinheit und Heiligkeit

Es symbolisiert Gottes Reinheit und Heiligkeit
Für die Liturgie werden kostbare Gefäße wie goldene Kelche und Patenen gebraucht.
Foto: KNA
Gold fasziniert Menschen seit Jahrtausenden. Diese Faszination bringt treffend der Bösewicht und Milliardär Auric Goldfinger in dem James-Bond-Filmklassiker »Goldfinger« mit den Worten zum Ausdruck: »Ich weiß, Zeit meines Lebens war ich vernarrt in Gold, in seine Farbe und seinen Glanz. Ich liebe seine Struktur, und ich kann den Feingehalt eines Barrens auf den Karat genau schätzen. Und ich liebe den warmen Duft, der von ihm ausgeht, wenn ich es zu reinem Goldsirup einschmelze. Vor allem aber, Mr. Bond, ich liebe die Macht, die allein seinem Besitzer Macht verleiht.«

Warum zieht Gold den Menschen so in seinen Bann? Für den Farbexperten Harald Braem ist es vor allem die Besonderheit des Glanzes. »Gold glänzt«, sagt er, »wie in der Erde gefangenes Sonnenlicht.« Mehr noch als Gelb wird die Goldfarbe mit der Sonne assoziiert. So sprechen wir auch nicht von der gelben, sondern von der »goldenen Sonne«. Lange Zeit dachte man, die Sonne sei aus Gold beschaffen; Gold wohne daher die gleiche göttliche Strahlkraft inne wie der Sonne. Tatsächlich strahlen goldene Helme, Kronen und Heiligenscheine, wenn Licht auf sie fällt, wie kleine Sonnen. Auch das Rund der Goldmünzen symbolisiert die Sonne. Leuchtender Glanz, aber auch Seltenheit und Rostfreiheit machen Gold zu einem wert vollen Edelmetall. Allerdings, der Glanz allein ist noch kein Echtheitsindiz: »Es ist nicht alles Gold, was glänzt«, sagt ein bekanntes Sprichwort.

Zahlreich sind die symbolischen Bedeutungen von Gold. »Es ist ein uraltes Symbol irdischen wie ewigen Glücks, Symbol des Heils, der Wahrheit und Unversehrtheit; aber ebenso des teuflischen Trugs«, schreibt Margarete Bruns in ihrem Buch »Das Rätsel Farbe« (1997). Und Gold steht natürlich für Reichtum, Pracht, Prunk und Macht. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Der Podcast mit Sinn für das Leben

Unser Hauskalender 2023
»Mit den Bäumen durch das Jahr«



weitere Infos


Rom

Auch für das Jahr 2022 haben wir wieder attraktive Leserreisen für Sie zusammengestellt.

Weitere Infos


Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum