Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 21/2022 » Elternhaus
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 21/2022 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Was glauben Sie?

Was ist der Heilige Geist?
Glaube.Leben.



Exerzitienbroschüre
Die Exerzitienbroschüre der Diözese
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Elternhaus
CHRISTI HIMMELFAHRT

Mit dem Aufzug direkt in den Himmel

Mit dem Aufzug direkt in den Himmel
Ein Ausflug auf einen Berg oder zu einem Aussichtspunkt bringt uns dem Himmel ein Stück näher. Wie anders sehen die Dinge doch mit Abstand aus!
Foto: Kzenon/Adobe Stock
Auf die Frage, was nach dem Tod passiert, antwortet der sechsjährige Paul: »Wenn jemand gestorben ist, dann fährt er mit einem Aufzug in den Himmel.« Das ist ein wunderbares Bild für ein Geschehen, das für Kinder wie Erwachsene nur schwer vorstellbar ist. Das Bild des Aufzugs erinnert an Christi Himmelfahrt. Und für Kinder kann das Fest Christi Himmelfahrt tatsächlich ein Schlüssel zum besseren Verstehen der Auferstehung sein.

Im Matthäusevangelium hören wir davon, dass Jesus nach seiner Auferstehung die Jünger auf einen Berg nach Galiläa ruft. Dort gibt er ihnen den Auftrag zur Verkündigung und zugleich sagt er ihnen zu: »Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt« (Mt 28,16– 20). Jesus segnet seine Jünger und »während er sie segnete, verließ er sie und wurde zum Himmel emporgehoben« (Lk 24,50–53). Es gibt barocke Gemälde, die diese Szene bildlich darstellen: Jesus steht auf einer Wolke und fährt segnend in den Himmel. Die Jünger bleiben auf der Erde zurück, ehrfürchtig kniend, staunend.

Wo ist die Brücke von dieser biblischen Erzählung in unsere heutige Welt? Manche Menschen verabschieden sich ganz bewusst von ihren Angehörigen, bevor sie sterben. Sie geben ihren Kindern und Enkelkindern die Möglichkeit einer letzten Begegnung oder hinterlassen eine Botschaft an die Familie. Vielleicht ist Zeit, um Danke zu sagen, einander zu segnen, sich zu versöhnen. Wer solche Augenblicke erlebt hat, weiß, dass sie oft wie außerhalb von Raum und Zeit scheinen. In der biblischen Erzählung findet die Himmelfahrt Jesu auf einem Berg statt, dort, wo die Menschen dem Himmel näher scheinen und die Verbindung zu Gott intensiver scheint. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Schwabenverlag Podcast

Unser Hauskalender 2022
»Glaubensland«



weitere Infos


Rom

Auch für das Jahr 2022 haben wir wieder attraktive Leserreisen für Sie zusammengestellt.

Weitere Infos


Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum