Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 39/2021 » Eltern & Co.
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 39/2021 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen

Was glauben Sie?

Bibel und Rassismus?
Glaube.Leben.



Exerzitienbroschüre
Die Exerzitienbroschüre der Diözese
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Eltern & Co.
WIE GOTT INS SPIEL KOMMT

Zwischen Erzählen und Ritual – »Godly Play« im Kindergarten

Zwischen Erzählen und Ritual – »Godly Play« im Kindergarten
Foto: KNA
Gott spielerisch erfahrbar zu machen, ist beileibe keine neue Idee. Und doch unterscheidet sich der religionspädagogische Ansatz »Godly Play« und seine deutsche Weiterentwicklung »Gott im Spiel« in einigen entscheidenden Punkten von anderen Konzepten. Was hat es damit auf sich?

Viele Elemente eines klassischen Kindergottesdienstes gibt es auch bei Godly Play: Gemeinsam singen und beten, eine Geschichte aus der Bibel erzählt bekommen, etwas basteln – all das gibt es hier wie dort. Ist Godly Play also nur eine Welle, die aus USA nach Europa schwappt und in der es darum geht, Merchandising-Produkte zu verkaufen? Dem gegenüber steht, dass sich viele Teilnehmer einer solchen Gott im Spiel-Stunde ausgesprochen begeistert zeigen: Denn das Konzept scheint einen unmittelbareren Zugang zu biblischen Inhalten zu ermöglichen.

Warum das so ist, erläutert Dr. Wolfhard Schweiker. Er ist Förder- und Inklusionspädagoge am Pädagogisch-Theologischen Zentrum in Stuttgart, aber auch Gott im Spiel-Fortbilder und seit dessen Anfängen in Deutschland mit dabei. »Godly Play geht auf die Reformpädagogik von Maria Montessori zurück, folgt also der Aufforderung ›Hilf mir, es selbst zu tun‹«, erläutert er. Eine der tragenden Säulen des Konzepts sei es also, Inhalte nicht einfach verbal zu vermitteln, sondern sie vielmehr erlebbar zu machen. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2022
»Glaubensland«



weitere Infos


Rom

Auch für das Jahr 2021 haben wir wieder attraktive Leserreisen für Sie zusammengestellt.

Weitere Infos


Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum