Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 26/2020 » Leib & Seele
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 26/2020 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen

Was glauben Sie?

Warum schuf Gott die Ruhe?
Glaube.Leben.



Exerzitienbroschüre
Die Exerzitienbroschüre der Diözese
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Leib & Seele
Lasst euch berühren (1): Liebe braucht Berührung

Hautkontakt – die erste »Sprache« des Kindes

Hautkontakt – die erste »Sprache« des Kindes
Wärme und Schutz erfahren in den Armen der Mutter: Berührung ist lebensnotwendig für die Entwicklung des Kindes.
Foto: sathyatriodi/pixabay
Forschungen von Anthropologen haben gezeigt, dass überall auf der Welt Berührung eine wesentliche Voraussetzung für die menschliche Entwicklung ist. Es wurde lange übersehen, dass es in erster Linie die Berührung ist, durch die wir fühlen, lieben und empfinden, und zwar von Geburt an. Welche schlimmen Folgen es hat, wenn die Mutter (sie steht hier für die primäre Bezugsperson) – aus welchem Grund auch immer – dem Kind keine liebevolle Fürsorge zukommen lässt, wurde schon Mitte des letzten Jahrhunderts von namhaften Psychoanalytikern wie John Bowlby und René Spitz beschrieben.

Gern wird dabei als früher Beleg das Experiment des Hohenstaufenkaisers Friedrich II. (1194–1250) angeführt. Dieser wollte die Ursprache des Menschen herausfinden und befahl den Ammen verwaister Neugeborenen, sie sollten die Babys säugen und baden, aber sie nicht tätscheln und nicht zu ihnen sprechen. Das traurige Ergebnis war, dass die Kinder alle starben. Dass Kinder, vor allem Säuglinge und Kleinkinder auf die fürsorgende Liebe der Mutter lebensnotwendig angewiesen sind, ist also seit langem bekannt.

Weniger Aufmerksamkeit wurde bei diesen Forschungen der Frage gewidmet, welche Rolle die Berührung dabei spielt. Diese Lücke suchte der Forscher und Anthropologe Ashley Montagu mit einer Arbeit über die Bedeutung der Berührung für die menschliche Entwicklung zu schließen (1971). Die Liebe der Mutter zu ihrem Kind muss unbedingt die körperliche Berührung einschließen, was für das Baby bedeutet, intensiven Körperkontakt zur Mutter zu haben. Das gilt nicht nur für das Stillen. Das Kind sollte möglichst ausgiebig in den Armen der Mutter Wärme und Schutz erfahren. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!

Rom
Flugreise vom 30. August bis 4. September 2020
Rom

Marokko
Flugreise vom 7. bis 14. November 2020
Marokko



Gehen Sie mit uns auf Reisen...


Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum