Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 46/2009 » Glaube & Wissen
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 46/2009 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das erste
Halbjahr 2017
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Glaube & Wissen
Der Soziologe Hubert Knoblauch über Religiosität heute

Kirchen sollen mehr auf Spiritualität des Einzelnen eingehen

Die eigene Spiritualität gehört für viele Menschen heute nicht unbedingt in einen religiös-kirchlich organisierten Rahmen.
Foto: KNA
Der Berliner Soziologe Hubert Knoblauch hat die Kirchen vor einer zu strikten Abgrenzung von Spiritualität außerhalb der Kirchen gewarnt. Sie sollten die Suche nach entsprechender subjektiver Erfahrung ernster nehmen, sagte der Wissenschaftler. Spiritualität sei kein Gegensatz, sondern eine »subjektive Basisform von Religion«. Solche Religiosität könne auch ein Beitrag dazu sein, dass »die Leute letztlich überhaupt in die Kirchen finden «. Knoblauch, der an der Technischen Universität Berlin im Fachgebiet Allgemeine Soziologie »Theorien moderner Gesellschaften« lehrt, veranstaltet derzeit eine zwölfteilige Vorlesungsreihe zum Thema »Spiritualität« in Dresden.

Herr Professor Knoblauch, manche Wirrung auf dem Jakobsweg, Madonnas Schwärmerei für die Kabbala (jüdische Mystik), Zeitgeistliteratur – Spiritualität ist in aller Munde. Woran liegt das?

Das ist ja ein Phänomen der letzten Jahrzehnte, nicht nur Jahre. Der Begriff Spiritualität stammt zwar aus dem katholischen Raum, aber er wechselte dann in die New-Age-Bewegung. Und er hat einige prägende Kennzeichen. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Adventsreise
Dresden

Busreise vom 07. bis 09. Dezember 2016
Adventsreise Dresden


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.


Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum