Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 48/2021 » Eltern & Co.
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 48/2021 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen

Was glauben Sie?

Hauptsache gesund?
Glaube.Leben.



Exerzitienbroschüre
Die Exerzitienbroschüre der Diözese
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Eltern & Co.
ADVENT IN DER FAMILIE

Ankommen und entspannen in vertrauter Atmosphäre

Ankommen und entspannen in vertrauter Atmosphäre
Foto: arc/MNStudio/Fotolia
»Mama, der Fabian hatte letztes Jahr fünf Adventskalender! Ich will dieses Jahr mindestens zwei haben!«, sagt mein Sohn und schaut mich dabei erwartungsvoll mit strahlenden Augen an. Ich stehe ratlos vor ihm und frage mich, wie man Kindern in diesen Zeiten der Überfülle den Sinn und Wert der Adventszeit erklären kann. Adventskalender bekommt man im Laden schon für weniger als einem Euro. Wäre also finanziell betrachtet kein Problem, einem Kind zwei oder noch mehr Adventskalender zu kaufen. Aber wird damit die Adventszeit nicht auch schon zu einer Zeit der (Über-)Fülle, welche eigentlich erst mit Weihnachten eintreten soll?

Advent kommt vom lateinischen Wort »advenire« – ankommen. Doch wie kann dieses Ankommen in Familien gestaltet werden? Und wo wollen wir eigentlich ankommen? Damit etwas ankommen kann, muss manchmal erst Platz geschaffen werden. Nicht nur im Kinderzimmer, damit darin später die Weihnachtsgeschenke Platz finden, sondern auch in unseren Wohnbereichen, sodass sichtbar wird: wir sind in Vorbereitung auf ein großes Fest.

Adventsweg auf dem Fenstersims

Vielleicht wird Platz auf dem Esstisch geschaffen für den Adventskranz. Vielleicht wird ein Fenstersims frei geräumt, ein kleiner Tisch oder ein Regal, um darauf einen Adventsweg zu legen. Wenn dies nicht möglich ist, kann ein Adventsweg auch in einem großen Schuhkarton gestaltet werden. Entweder mit Tüchern oder als Mooslandschaft. Bei einem Spaziergang im Wald können etwas Erde, Moos und Tannenzweige gesammelt werden. Mit den Kindern wird eine Landschaft gelegt. Vielleicht gibt es von der Holzeisenbahn noch Holzbäume? Wer mag, kann einen Weg aus kleinen Steinchen oder mit Schnüren legen. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2022
»Glaubensland«



weitere Infos


Rom

Auch für das Jahr 2021 haben wir wieder attraktive Leserreisen für Sie zusammengestellt.

Weitere Infos


Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum