Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Aktuelle Ausgabe 38/2020 » Glaube & Wissen
Haben Sie Lust auf etwas Besonderes,
nämlich Journalismus mit Tiefgang?

Das Katholische Sonntagsblatt,
Magazin für die Diözese Rottenburg-Stuttgart, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Redakteur (m/w/d)

Lesen Sie hier die Stellenbeschreibung.

Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der aktuellen Ausgabe 38/2020 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen

Was glauben Sie?

Warum schuf Gott die Ruhe?
Glaube.Leben.



Exerzitienbroschüre
Die Exerzitienbroschüre der Diözese
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
Glaube & Wissen
LITURGIE HEUTE (6): ANDERE GOTTESDIENSTFORMEN

Ungewohnte Wege gehen, wenn Kirche vital bleiben soll

Ungewohnte Wege gehen, wenn Kirche vital bleiben soll
Ökumenischer Pfingstgottesdienst mit einem altkatholischen Pfarrer einer evangelischen Pfarrerin und einem katholischen Priester. Wenn die Zahl der Christen abnimmt oder die einzelnen Konfessionen in Diasporagebieten wenige Gottesdienstbesucher haben, sollte vermehrt über ökumenische Gottesdienste nachgedacht werden.
Foto: KNA
Die Corona-Pandemie hat vieles auf den Kopf gestellt, auch das gottesdienstliche Leben. Obwohl manches noch genaueren wissenschaftlichen Analysen vorbehalten bleiben muss, lässt sich schon sagen: Man muss mit einem anderen Teilnahmeverhalten vor allem an der Sonntagsmesse rechnen. Wer geglaubt hatte, nach dem Abklingen der Pandemie sei wieder mit vollen oder zumindest volleren Kirchen zu rechnen, sah sich vielerorts enttäuscht. Menschen bleiben vom Gottesdienst weg, nehmen an Fernsehgottesdiensten teil, erweisen sich als »Kunden« (»die Übertragung des Gottesdienstes aus X habe ich nach wenigen Minuten nicht mehr ertragen und nach Y umgeschaltet«), feiern in Gruppen auch am Sonntag Wortgottesdienste. Die Gemeinden im Sonntagsgottesdienst sind noch mal deutlich kleiner geworden. Wenn nicht alles täuscht, wird man schon in naher Zukunft mit einem noch mal anderen Verhalten hinsichtlich von Gottesdiensten rechnen müssen.

Auf Zukunft hin wird man stärker mit Menschen konfrontiert, die hin und wieder gern eine Liturgie mitfeiern möchten, aber mit Riten, Texten, Bräuchen kaum mehr vertraut sind. Es wird mehr und mehr Menschen geben, die über neue Leitungsformen im Gottesdienst nicht mehr nur reden wollen, sondern sie praktizieren (werden). Es wird in Gegenden, wo die Zahl der Christen insgesamt immer kleiner wird, mehr Debatten über ökumenische Gottesdienste, auch am Sonntag geben. Und – natürlich – wird es weiterhin die Praxis der sonntäglichen Eucharistie geben. Die Verantwortlichen für all diese Gottesdienste werden mehr denn je auf Qualität achten müssen, wenn sie Menschen für diese Feiern des Glaubens und vor allem für das, was hier gefeiert wird, gewinnen wollen. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2021
»Heilen mit Hildegard«


weitere Infos



Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!

Rom
Flugreise vom 30. August bis 4. September 2020
Rom

Marokko
Flugreise vom 7. bis 14. November 2020
Marokko



Gehen Sie mit uns auf Reisen...


Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum