Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 28/2019 » Eltern & Co.
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 28/2019 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen

Was glauben Sie?

Was glauben Kinder (Teil 2)



Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2019
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Eltern & Co.
ERZIEHUNG ZUR EHRLICHKEIT

Angst oder Überforderung – Lügen haben eine Ursache

Foto: pm
Die Hausaufgaben sind angeblich schon erledigt, dabei ist das Kind erst vor ein paar Minuten nach Hause gekommen? Da stimmt doch was nicht! Viele Eltern ärgern sich darüber, wenn ihr Kind sie anlügt. Schließlich wollen sie dem Nachwuchs ja beibringen, dass Flunkern nicht gerade zum guten Ton gehört. Trotzdem bekommen viele Eltern immer wieder Unwahrheiten zu hören. Doch je nach Alter und Entwicklungsstand gehen Kinder anders mit der Wahrheit um.

Bei Kindern im Vorschulalter könne von Lügen im eigent lichen Sinne noch gar nicht gesprochen werden, sagt Margarete Elisabeth Papp von der psychologischen Familien- und Lebensberatung der Caritas Ludwigsburg. »Kleine Kinder können Fantasie, Wunsch und Realität oft noch nicht richtig unterscheiden und erzählen deshalb manchmal Geschichten, die nicht stimmen«, erklärt sie. »Mit bewusstem Lügen hat das aber nichts zu tun.« Deshalb sollten Eltern von kleinen Kindern keinesfalls mit Strenge auf »erfundene« Geschichten reagieren. Vielmehr sollten sie mit ihrem Kind sprechen und versuchen die Wahrheit herauszufinden.

Kleine Alltagslügen und Flunkereien


Bei Grundschülern kommen bewusste Lügen ebenfalls noch selten vor. Vielmehr versuchen Kinder – ebenso wie viele Erwachsene – den leichtesten Weg zu finden, um sich das Leben so angenehm wie möglich zu machen. Auch dazu werden häufig kleine Alltagslügen eingesetzt. So ist das Kinderzimmer angeblich schon aufgeräumt, obwohl noch immer Chaos herrscht. Solche kleinen Flunkereien sollten Eltern nicht allzu ernst nehmen, dennoch sollten Sie dem Kind erklären, dass Lügen nicht in Ordnung ist. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2019


weitere Infos



Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum