Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 15/2019 » Glaube & Wissen
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 15/2019 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen

Was glauben Sie?

Was glauben Kinder (Teil 1)



Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2019
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Glaube & Wissen
UMKEHR DER KIRCHE (2): AUF WELCHEM WEG? – ROUTENPLANUNG

Der Königsweg der Kirche heißt: zurück auf Anfang

Die Taufe mit dem Wasser der Reinigung und dem Feuer des Heiligen Geistes markiert einen neuen Weg, der nicht ohne Umkehr und Umdenken möglich ist. Diesen Weg gilt es mitten im Alltag immer wieder neu zu beschreiten, aber auch die Kirche als ganze muss ihren Weg immer wieder neu an Jesus ausrichten.
Foto: KNA
»Kehrt um!« – Wer das Wort nicht überhört, kann nicht stehenbleiben, sondern weiß sich aufgefordert, den bisherigen Weg zu verlassen und sich auf einen neuen Weg zu machen. Wo die bessere Route verläuft und wie man sie erreicht, hängt vom bisherigen Fahrtverlauf und vom aktuellen Standort ab. Wer in eine Sackgasse geraten ist, muss zurück und eine neue Richtung einschlagen. Wer steckengeblieben ist, muss aus dem Morast freikommen, kann aber einen neuen Anlauf wagen. Wer sich im offenen Gelände verirrt hat, muss wieder an den letzten Orientierungspunkt, um neu durchstarten zu können, kann aber eine Abkürzung querfeldein suchen. Wer einen Königsweg gefunden hat, kann nicht einfach so weitermachen wie bisher, sondern muss, wenigstens in Gedanken, zurück, um die Strecke nicht zu vergessen und sich den Fahrtverlauf neu einzuprägen.

Wo steckt die Kirche gegenwärtig in einer Sackgasse, wo hat sie sich im Dreck festgefahren, wo hat sie die Orientierung verloren und wo darf sie hoffen, auf dem richtigen Weg zu sein? Wenn es einfache Antworten auf diese Fragen gäbe, wäre der Ruf nach Umkehr und Reform nicht so laut. Die Konzentration auf junge Männer, die sich ganz der Kirche verschreiben, schien nach der Aufklärung der Königsweg zu sein, hat sich aber heute als Sackgasse erwiesen, aus der man nur auf zwei Wegen herauskommt: durch neue Ämter mit neuen Aufgaben und Rechten und durch neue Zugänge zu den bestehenden Ämtern. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2019


weitere Infos



Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum