Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 52/2012 » Titelthema
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 52/2012 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2017
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Titelthema

Gott im Kleinen sehen

Foto: Corbis
Vor ungefähr 2000 Jahren hat sich in Betlehem etwas Wunderbares ereignet: Jesus Christus, der Sohn Gottes wurde in einem Stall geboren, in Windeln gewickelt und in eine Krippe mit Stroh gebettet. So berichtet es der Evangelist Lukas (2,4–11). Betlehem ist ein kleines, eher unbedeutendes Dorf im Vergleich zum nahe gelegenen Jerusalem. Die Wahl des Schauplatzes zeigt, dass es für Gott nicht wichtig ist, wie groß, berühmt oder spektakulär ein Ort ist. Vielmehr sind es oft die kleinen Dinge oder Begebenheiten – eine Aufmerksamkeit hier, ein freundliches Wort da – in denen Gott zum Vorschein kommt. Auch heute noch.

Es war an Weihnachten 2004, als ein Erdbeben nahe der indonesischen Insel Sumatra eine gewaltige Flutwelle auslöste. Etwa 230000 Menschen wurden durch die Wassermassen in den Tod gerissen, über 1,7 Millionen Küstenbewohner rund um den Indischen Ozean wurden obdachlos. Bei Naturkatastrophen, Kriegen, Terroranschlägen oder Unfällen stellen Menschen sich immer wieder dieselben Fragen: Wie konnte Gott so etwas Schreckliches zulassen? Wieso hat er nicht eingegriffen, wo er doch allmächtig ist und somit alles vermag?

Damit einhergeht die Vorstellung eines Wunders, einer Großtat Gottes, der machtvoll in die Geschehnisse hier auf der Erde eingreift. Bleibt das Rettungswunder aus, wird schnell an der Existenz Gottes gezweifelt. Auch die Menschen zur Zeit des Alten Testaments hatten oft Gewaltiges im Sinn, wenn sie an Gott dachten. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2018

Kinder fragen
den Papst

weitere Infos


Champagne und Elsass
Busreise vom 03. bis 08. September 2017
Champagne und Elsass



Adventreise Salzburg
Busreise
vom 30. November
bis 03. Dezember
Adventreise Salzburg

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum