Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 17/2017 » Leib & Seele
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 17/2017 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2017
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Leib & Seele
Wohin mit den Gefühlen? (5): Angst

Engpässe durchschreiten

Nur wer Schritte in die Unsicherheit wagt, wird neue Erfahrungen machen.
Foto: thoolb/photocase
Die Fähigkeit, Angst empfinden zu können, ist für unser Überleben notwendig, vergleichbar der Schmerzreaktion. Angst macht uns auf eine Gefahr aufmerksam. Sie warnt uns, hält uns von Vorhaben ab, die bedrohlich für uns sein können. Angst kann auf der anderen Seite für uns gefährlich werden, wenn sie überbordet, nicht länger angemessen in unseren psychischen Haushalt integriert ist. Dann geraten wir in Panik. Beides ist daher wichtig: Angst empfinden zu können, auch um sie als ein notwendiges Warnsystem nutzen zu können, zugleich aber auch nicht in der Angst zu versinken. Wer gelernt hat, sich nach Gebühr zu ängstigen, der hat das Höchste gelernt, meint denn auch Sören Kierkegaard.

Der rechte Umgang mit Angst wird uns nicht in den Schoß gelegt. Wir müssen ihn durch die Erfahrungen in unserem Leben lernen, um dabei – hoffentlich – zumindest mit der Zeit, die Erfahrung zu machen, dass wir stärker sind als die Angst. »Das Kind lernt gehen und kommt schließlich in die Schule, der Erwachsene heiratet und übernimmt einen neuen Job. Solche Möglichkeiten gehen einher mit Angst, wie Wege, die vor einem liegen und die man nicht kennen kann, solange man sie nicht gegangen ist und erfahren hat« (Rollo May).

Wir haben also auch Angst, weil es möglich ist, etwas zu schaffen. Es ist die Angst, die sich einstellen kann, wenn wir etwas Neues wagen, Schritte unternehmen müssen, von denen wir nicht hundertprozentig wissen, wohin sie uns letztlich führen werden. Diese Angst kann uns so lähmen, dass wir vor ihr zu Kreuze kriechen. Sie kann uns aber auch, wenn wir sie als Herausforderung sehen, antreiben, Leben zu wagen. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Rom im Herbst
Flugreise vom
27. August bis
01. September 2017
Rom im Herbst



Champagne und Elsass
Busreise vom 03. bis 08. September 2017
Champagne und Elsass

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum