Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 24/2013 » Eltern & Co.
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 24/2013 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2016
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Kirchengemeinde & Kindergarten = Familienzentrum? So funktioniert’sKirchengemeinde + Kindergarten = Familienzentrum?

So funktioniert’s
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Eltern & Co.
CHAOS IM KINDERZIMMER

Aufräumen ist immer wieder ein Streitthema in Familien

Foto: iStock
Bauklötze auf dem Boden, dazwischen haufenweise Kuscheltiere, und unterm Bett ein Butterbrot von vorvorgestern. In vielen Kinderzimmern sieht es aus wie in der sprichwörtlichen Räuberhöhle. Kein Wunder, dass Ordnung, oder besser gesagt Unordnung, das Reizthema Nummer eins in vielen Familien ist.

Aufräumen will von Anfang an gelernt sein und muss begleitet werden. Davon ist Eva Henschen, Hauswirtschaftslehrerin in Osnabrück, überzeugt. »Eltern nehmen ihren Sprösslingen zu viel ab«, stellt die Pädagogin fest. »Sicher, Kinder haben viel Stress. Doch wenn nur noch Schule, Förderaktivitäten und Freizeit auf der Agenda stehen, können sie keine alltagspraktischen Fertigkeiten erlernen.« Eltern, die ihren Kindern buchstäblich alles aus dem Wege räumen, dürfen sich nicht wundern, wenn diese sich fürs Putzen nicht zuständig fühlen.

»Sich aufzuregen hilft wenig«, meint Kristof Horst, Pädagoge und Theologe bei der Arbeitsgemeinschaft der katholischen Familienbildung in Bonn. Schon gar nicht, wenn die Eltern danach dann doch alles allein wegräumen. So lernt das Kind: Wenn ich auf Durchzug schalte und das Meckern über mich ergehen lasse, erledigt sich alles irgendwann ganz von selbst. Um die Schärfe aus dem Streitthema herauszunehmen, rät der Experte dazu, nicht zu pingelig zu sein. »Für die Entwicklung der Persönlichkeit ist es wichtig, dass Kinder eigene Werte und Vorlieben im Kinderzimmer entwickeln und ausleben dürfen.« [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Irland
Flugreise vom 18. bis 25. Juli 2016
Irland



Passionsspiele Thiersee
Busreise vom 21. bis 24. Juli 2016
Passionsspiele Thiersee


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum