Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 10/2013 » Eltern & Co.
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 10/2013 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2016
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Eltern & Co.
WAS KINDER BRAUCHEN

Wie Eltern ihre Kinder für die Welt von morgen vorbereiten

Foto: KNA
Für eine stabile Entwicklung des Kindes ist das Sein weit wichtiger als das Haben. Wenn die Grundbedürfnisse wie Ernährung, Wohnen, angemessene Kleidung, Gruppenbezug und Bildung erfüllt sind, leidet das Kind auch bei weiterer finanzieller Knappheit in seiner Entwicklung kaum«, stellt die Pädagogin Freya Pausewang fest. Im Interview erklärt sie, was Kinder psychisch stabil macht.

Für welche Herausforderungen der Zukunft müssen aus Ihrer Sicht schon Kinder stark gemacht werden?

Da sehe ich an erster Stelle die Veränderung unseres Lebensstils. Wir leben habgierig und ungerecht gegenüber den Armen und auch gegenüber künftigen Generationen. In einer endlichen Welt ist unendliches Wachstum aber nicht möglich. Darauf müssen wir uns einstellen. Eine der größten Herausforderungen für die Zukunft ist deshalb die Veränderung unseres Lebensstils.

Und das kann schon bei Kindern anfangen?

Für Kinder ist die Umstellung von weniger Haben auf mehr Sein einfacher als für Erwachsene. Denn für sie ist das Sein wichtiger als das Haben. Da kommt ein Kind weinend aus dem Kindergarten. Es darf in einer Gruppe nicht mitmachen, weil deren Anführer bestimmt hat: »Wer bei uns mitmachen will, braucht Schuhe einer bestimmten Marke.« Diese Schuhe zu besitzen, ist dem Kind gar nicht wichtig. Wichtig ist ihm, in der Gruppe dabei zu sein. Darüber kann man schon mit Kindern sprechen. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2017

Kirche erleben – Räume öffnen

weitere Infos


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Jakobsweg von Biberach bis Weingarten
Pilgerwanderung vom 07. bis 09. September 2016
Jakobsweg von Biberach bis Weingarten



Adventsreise
Dresden

Busreise vom 07. bis 09. Dezember 2016
Adventsreise Dresden


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum