Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 4/2010 » Titelthema
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 4/2010 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2016
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Kirchengemeinde & Kindergarten = Familienzentrum? So funktioniert’sKirchengemeinde + Kindergarten = Familienzentrum?

So funktioniert’s
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Titelthema

Was uns trennt und was uns eint

Viele von uns hatten anderes erwartet. Als vor zehn Jahren die Menschheit in ein neues Jahrtausend der christlichen Zeitrechnung eintrat, bestimmte – abgesehen von ein paar chronisch Besorgten – Optimismus die Gemütslage. Er schien nicht grundlos: Was für eine Dekade war vorausgegangen! Der Mauerfall von Berlin 1989 hatte nicht nur zur deutschen Einheit geführt, sondern leuchtete weit darüber hinaus als ein Symbol für eine grundlegende Veränderung der Weltlage: Gefallen war nicht allein ein monströser Betonwall im Herzen Europas; es gab Hoffnung, dass auch Schranken und Grenzen in den Köpfen der Menschen in Ost und West verschwinden und die politischen sowie in weiterer Folge auch die wirtschaftlichen und kulturellen Gräben zu überbrücken sein könnten. Die Vision einer Menschheitsfamilie tauchte am Horizont auf, die im Kleinen wie im Großen zu mehr Einheit und Zusammengehörigkeit findet. Heute, ein Jahrzehnt danach, ist Ernüchterung eingezogen. Von mehr Einheit scheinen wir, global wie national, kirchlich wie sozial, weiter entfernt denn je.

Regelmäßig erschüttern Katastrophen sowohl die Welt wie das eigene Land: Ob es 2001 die Zerstörung des World Trade Centers in New York war oder 2002 die »Jahrhundertflut « an der Elbe in Ostdeutschland, ob es 2004 der Tsunami in Südostasien oder 2002 und 2009 die Amokläufe junger Menschen in Erfurt und Winnenden waren, all diese Ereignisse mobilisierten auf breiter Ebene zunächst ein übergreifendes Mitgefühl: Die Menschen rückten näher zusammen, sie trauerten gemeinsam, spendeten, solidarisierten sich. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Rumänien
Flugreise vom 02. bis 09. Juni 2016
Rumänien



Irland
Flugreise vom 18. bis 25. Juli 2016
Irland


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum