Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 42/2009 » Leib & Seele
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 42/2009 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2017
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Wie kann ich mich entscheiden? Glauben. Leben.
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Leib & Seele
Heilen mit Hildegard (6): Die Kraft des Gebetes

Gott liebend anschauen

Heilung beginnt von innen, im liebenden Anschauen Gottes und im Vertrauen, dass seine umarmende Mutterliebe auf uns herabkommt und uns zum Leben nährt.
Foto: photocase/shuwal
Der Glaube ist immer Vorbedingung für eine Heilung, ganz gleich, ob jemand an den Arzt, die Arznei, die eigenen Selbstheilungskräfte oder an Gott glaubt. Kann ich aber an ein Medikament genauso glauben wie an Jesus Christus? Weil Gott in seiner geistigen Existenz unsichtbar ist, hat der Glaube an ihn eine andere Qualität. Hildegard vergleicht ihn mit einer Brücke; wer sie betritt, verlässt das feste Land unter seinen Füßen, um sich in ein unbekanntes Land aufzumachen. Dieser Schritt ist ein Willensakt und er ist notwendig, um dem Tod der Seele zu entgehen: »... Wenn du anmaßend und unklug glaubst, meiner Hilfe nicht zu bedürfen, würdest du gewiss im Wasser deinen Geist aushauchen ...«

Im Gebet nehmen wir zu diesem Gott eine Beziehung auf. Als Mystikerin hört Hildegard die himmlische Stimme, die ihr zusichert, dass Gott darauf wartet, von den Menschen angerufen zu werden: »Wie soll ich dem antworten, dessen Stimme ich nicht höre? Rufe, weine, schreie, bete und ich werde dir helfen.« Es ist ein liebender, barmherziger Gott, dem wir als Menschen sehr am Herzen liegen. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2018

Kinder fragen
den Papst

weitere Infos


Adventreise Salzburg
Busreise
vom 30. November
bis 03. Dezember
Adventreise Salzburg

Rom im Frühjahr
Flugreise vom 18. bis 23. März 2018
Rom



Malta
Flugreise vom 25. April bis 02. Mai 2018
Malta

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum