Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 20/2019 » Titelthema
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 20/2019 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen

Was glauben Sie?

Engelwelten im
Diözesanmuseum Rottenburg:
Die Entstehung der Putten



Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2019
finden Sie hier.


Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Titelthema
Impulse für die Seele

Das tut Ihrer Seele gut!

Gönnen Sie sich eine Auszeit und lassen Sie mal die Seele baumeln.
Foto: mauro grigollo/iStock
Die Seele braucht Nahrung und Pflege, damit der Mensch alle Höhen und Tiefen des Lebens bestehen kann. Doch worin besteht diese Nahrung, was tut der Seele wirklich gut, was baut sie auf und macht sie stark? Wir haben bei den Autorinnen und Autoren nachgefragt, die in den vergangenen Jahren die Impulstexte für unsere »Spirituelle Seite« geschrieben haben. Sie haben in ihren eigenen Erfahrungsschatz geschaut und möchten daraus Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, Empfehlungen geben: »Das tut Ihrer Seele gut!« Nehmen Sie Anregungen aus dieser neuen Serie für Ihr Leben mit und begegnen Sie dabei auch den Autorinnen und Autoren, die Sie noch »von früher« gut kennen. Zunächst führt der aktuelle Autor Hans Gerhard Behringer in die Geheimnisse der Seele ein.

Wenn wir uns auf die Suche begeben nach dem, was Ihrer Seele guttun könnte, dann fragen Sie vielleicht: Schön, aber wer oder was ist eigentlich »die Seele«? Gibt es so etwas überhaupt? Was ist mit »Seele« gemeint? Philosophisch wurde jahrtausendelang danach gefragt, theologisch daran geglaubt – vor allem an ihre »Unsterblichkeit«, medizinisch wurde danach gesucht – bei Operationen, jedoch keine gefunden, psychologisch wurde sie zu ergründen versucht – und doch bleibt sie im Letzten nicht greifbar.

Der griechische Philosoph Aristoteles strukturierte den Menschen und seine Vielfalt und teilte ein: Leib – Seele – Geist. Eine Unterscheidung, die auch dem Christentum brauchbar erschien: Die Theologie von Thomas von Aquin nahm das auf ins abendländische Christentum. Und für die christlichen Mystiker ist die Seele das Innerste, der Wohnort Gottes im Menschen, in dem Gott selbst »geboren werden« möchte. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2019


weitere Infos



Dem Geheimnis der Menschwerdung Gottes auf der Spur

HÖREN ÜBER GRENZEN
weitere Infos


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum