Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 9/2012 » Eltern & Co.
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 9/2012 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2016
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Eltern & Co.
VERKAUFTE KINDHEIT

Was Eltern gegen gerissene Werbestrategien tun können

Foto: iStock, agp
Ob Paula mit den coolen Flecken, lila Kuh oder Goldbär – Kinder kennen sie alle. Sechs- bis Dreizehnjährige mit einem durchschnittlichem Fernsehkonsum sehen rund 900 Werbespots im Monat, schätzt der Bundesverband der Verbraucherzentralen. Zum Konsum verlocken aber auch Werbespots im Internet und Kino, Artikel und Anzeigen in (Jugend-)Zeitschriften. Was können Eltern dagegen tun?

»Wir müssen nur spannende Geschichten liefern, dann fesselt unsere Werbung die Kinder genau wie ein Film.« – »Wir bieten direkt gute Argumente mit, damit Kinder ihre Eltern von unseren Produkten überzeugen können.« – »Geht überall hin, wo sich Kids aufhalten. Wer am besten weiß, was sie wollen, erobert in den Regalen und Schauräumen ihre Köpfe und Herzen.« So reden Marketingexperten unter sich; mitgehört auf der Fachtagung Kinderwelten 2011 mit dem Titel »Wie man Kinderaugen leuchten lässt«.

Das Interesse der Verkaufsexperten ist verständlich, bringen doch leuchtende Kinderaugen auch die Kassen der Hersteller zum Klingeln. Kinder und Jugendliche sind eine lukrative Zielgruppe. Mit Taschengeld, Geschenken und Ausbildungsvergütung verfügen die etwa 13 Millionen jungen Konsumenten über insgesamt rund 20 Milliarden Euro im Jahr. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2017

Kirche erleben – Räume öffnen

weitere Infos

Jakobsweg von Biberach bis Weingarten
Pilgerwanderung vom 07. bis 09. September 2016
Jakobsweg von Biberach bis Weingarten



Adventsreise
Dresden

Busreise vom 07. bis 09. Dezember 2016
Adventsreise Dresden


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum