Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 50/2012 » Leib & Seele
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 50/2012 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2016
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Leib & Seele
Stille Zeiten (2): Der Sonntag

Ein Stück vom Paradies

Der Sonntag dient als erster Tag der Woche der schöpferischen Ruhe, in der sich der Mensch öffnen kann für neue lichtvolle Einfälle.
Foto: Weigand
Während der freie Samstag für zahlreiche Erledigungen, Hausarbeiten oder sportliche Aktivitäten gut ist, hat der freie Sonntag für viele Menschen wenig Kontur und Inhalt. Familien gibt er die Möglichkeit, gemeinsam etwas zu unternehmen, den vielen allein lebenden Menschen aber ist der Sonntag oft mehr Last als Lust. Bei den einen macht sich Langeweile breit, bei anderen bricht der Freizeitstress aus, weil sie ständig nach Verabredungen und Events suchen und manche entfliehen der Ruhe durch regelmäßige Wochenendtrips. Die Erholung und das Freiheitsgefühl, das man sich vom Sonntag verspricht, treten nicht immer ein.

Es ist gut, wenn der Sonntag eine feste Struktur hat. Für viele heißt das Ausschlafen und ausgiebig frühstücken, vielleicht am Abend gemeinsam kochen und anschließend »Tatort« schauen. Am Nachmittag ist Zeit für einen Ausflug ins Grüne oder einen Besuch bei Freunden und Verwandten und manche arbeiten auch Unerledigtes auf oder machen sich über die Bügelwäsche her.

Für Christen ist und bleibt der Sonntag aber tatsächlich der Feiertag des Herrn. Dennoch ist der Besuch des Sonntagsgottesdienstes für viele keine Selbstverständlichkeit mehr und wird mit anderen möglichen Aktivitäten und Bedürfnissen abgeglichen. Von »Sonntagspflicht«, die für jeden Katholiken gilt, mag erst recht niemand mehr sprechen. An ihre Stelle ist die freundliche Einladung zur Mitfeier der Heiligen Messe getreten. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2017

Kirche erleben – Räume öffnen

weitere Infos


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Adventsreise
Dresden

Busreise vom 07. bis 09. Dezember 2016
Adventsreise Dresden


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.



Mit Kompetenz und Leidenschaft betreuen wir als Dienstleister Ihre Zeitschriften


Aboservice

mehr Informationen


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum