Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 24/2012 » Klartext
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 24/2012 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2017
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Wie kann ich mich entscheiden? Glauben. Leben.
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Klartext

Gesunde Nähe

Reiner Schlotthauer
Egal, was auch passieren mag: Es ist immer gut, eine gesunde Distanz zu den Mächtigen und eine ebenso gesunde Nähe zu den, in unserem Fall, Leserinnen und Lesern zu pflegen. In größtmöglicher Freiheit und gleichzeitig größtmöglicher Verantwortung. Beides Kategorien, denen im Raum der Kirche viel zu selten eine Beziehung zugetraut wird. Aber erst so kann es gelingen, ein glaubwürdiges Medium, in unserem Fall ein Magazin, Woche für Woche anzubieten. Daher können wir auch immer wieder sagen, dass die 44 Seiten gedrucktes Papier, die Sie heute in den Händen halten, »Ihr« Katholisches Sonntagsblatt sind. Und nicht das Blatt irgend eines oder einer anderen, die Ihnen vorschreiben wollen, was Sie zu konsumieren haben.

Ihr Leben und Ihr Glaube, liebe Leserinnen und Leser, sind uns Maß, daher auch Ihre Sorgen und Nöte, aber ruhig auch Ihre Freuden. Wir wollen daran teilnehmen. Und so sind es auch Sie, denen wir unsere eigene Existenz verdanken, und das in mancherlei Hinsicht – und schon gar nicht dem Aufkommen von Steuermitteln. Wir verdienen jeden Cent selbst. Eine Seltenheit im Kirchenbereich, von der man kaum einmal in der Öffentlichkeit erfährt, und das, obwohl es sogar ein Erfolgsmodell ist. Manches darf halt nicht sein, weil es nicht ins Bild passt. Selbst in der Kirche wird die negative Meldung der positiven vorgezogen. Erste ist oft bequemer, die zweite unbequemer, weil sie zum Aufbruch mitten im Umbruch anspornen würde. Und noch eines vielleicht: In der Kirche ist man bislang nicht gewohnt, dass sich Offenheit und Unabhängigkeit sogar lohnen – und nicht nur Angst machen müssen. Ist es je konsequent versucht worden? [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2018

Kinder fragen
den Papst

weitere Infos


Rom im Frühjahr
Flugreise vom 18. bis 23. März 2018
Rom



Malta
Flugreise vom 25. April bis 02. Mai 2018
Malta

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum