Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 1/2011 » Veranstaltungen
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 1/2011 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das erste
Halbjahr 2017
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Veranstaltungen
EHEPAARE
»Mit dir an meiner Seite« Ein Tag für Ehepaare, die im Jahr 2011 ein Ehejubiläum feiern, am 15. Januar um 9.30 Uhr im Bildungszentrum Kloster Roggenburg. Praktische Ideen zur Gestaltung der Jubiläumsfeierlichkeiten, Rückblicke auf die gemeinsame Zeit und ein Gottesdienst mit Paarsegnung füllen diesen Tag. Ausführliche Informationen und Anmeldung: Kloster Roggenburg, Telefon (0 73 00) 9 61 10.

AKADEMIE
»Die Madonna und der Mond« ist das Thema der Tagung zur kosmischen Symbolik der Kirche und des Reiches Gottes vom 15. bis 16. Januar in Hohenheim. Infos und Anmeldung: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Gertrud Hoffmann, Tel. (07 11) 16 40-726; E-Mail: hoffmann@akademie-rs.de

Lateinamerika-Gespräche zu dem Thema »Soziale Bewegungen und Demokratie in Lateinamerika: ein ambivalentes Verhältnis «, vom 14. bis 16. Januar im Tagungshaus Weingarten. Informationen und Anmeldung: Akademie der Diözese Rottenburg- Stuttgart, Tel. (07 51) 5 68 61 07; Internet: www.akademie-rs.de/veranstaltungen.html

AUSSTELLUNGEN
Holzdrucke und Skulpturen von dem in Ulm geborenen Nikolaus Cinetto und Thomas Schuster, der an der Kunstakademie in Stuttgart Bildhauerei studierte, sind in einer Doppelausstellung bis 23. Januar im Fruchtkasten des Klosters Ochsenhausen zu sehen. Unter anderem mit einer von Schuster eigens für Ochsenhausen geschaffenen Installation. Geöffnet Di–Fr von 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr, Sa und So von 10 bis 17 Uhr.

Albert Weisgerber: Malerei. Der aus dem Saarland stammende Maler und Grafiker Albert Weisgerber (1878–1915) zählte zu den großen Talenten des frühen 20. Jahrhunderts. Ab 1909 widmete er sich vermehrt auch religiösen Themen. Das Edwin- Scharff-Museum in Neu-Ulm zeigt bis 27. Februar einen repräsentativen Überblick über sein Schaffen. Geöffnet Di und Mi von 13 bis 17, Do, Fr und Sa bis 18, So von 10 bis 18 Uhr. [...]
Die vollständigen Veranstaltungshinweise erhalten Sie in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Adventsreise
Dresden

Busreise vom 07. bis 09. Dezember 2016
Adventsreise Dresden


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.


Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum