Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 1/2011 » Glaube & Wissen
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 1/2011 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2016
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Kirchengemeinde & Kindergarten = Familienzentrum? So funktioniert’sKirchengemeinde + Kindergarten = Familienzentrum?

So funktioniert’s
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Glaube & Wissen
WARUM DIE WEIHNACHTSZEIT GNADE BRINGT

Heil kann man nicht verdienen, aber sich schenken lassen

Die unerwartete Zuwendung ist immer die schönste: Gott schenkt ohne Vorbehalt und Berechnung. Also gilt es auch, die unverdient empfangene Gnade, das Wohlwollen, die Geborgenheit weiterzuschenken.
Foto: photocase/MMchen
Melodien und Lieder sind für viele Menschen mit Erinnerungen und Gefühlen verbunden. Alte Zeiten erwachen vor dem geistigen Auge zu neuem Leben und lassen es einem bisweilen warm ums Herz werden. Dies gilt für die Wochen um Weihnachten in besonderer Weise. Seit Generationen hören und singen wir – alle Jahre wieder – dieselben Lieder und werden mit vertrauten Melodien berieselt. Da wirkt die Aufforderung zum genauen Hinsehen und Hinhören rational kühl und entzaubernd. Muss jetzt auch noch die Weihnachtszeit für analytische Blicke herhalten? Ja, denn es lohnt sich! Die Weihnachtsromantik kann den einen oder anderen kühlenden Schneeball vertragen. »O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit« dürfte eines der bekanntesten Lieder sein. Christen aller Konfessionen singen es. Aber was hat es eigentlich auf sich mit der »Gnade«? Wieso ist ausgerechnet die Weihnachtszeit »gnadenbringend«?

Wer so fragt, begibt sich auf theologisch dünnes Eis. »Gnade«, so hieß vor einigen Jahren ein kleiner Roman aus Norwegen, an dessen Ende die Möglichkeit aktiver Sterbehilfe zu einem Akt der Gnade stilisiert wurde. Geläufig ist uns die Redensart »Gnade vor Recht ergehen lassen«, hinter der ein Handeln steht, dass als großzügig oder barmherzig gelten kann. Auch negative Bedeutungen sind uns nicht fremd. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Rumänien
Flugreise vom 02. bis 09. Juni 2016
Rumänien



Irland
Flugreise vom 18. bis 25. Juli 2016
Irland


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum