Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 51/2010 » Leib & Seele
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 51/2010 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2017
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Leib & Seele
Von der Ursymbolik der Leuchtkraft

Christus bringt ans Licht

Morgenstern und aufgehende Sonne symbolisieren Christus, das »Licht der Welt«.
Foto: photocase/behrchen
Wer einmal in die strahlenden Augen von Kindern geschaut hat, in denen sich der festlich leuchtende Christbaum widerspiegelt, vermag zu ahnen, welchen hohen Gemütswert Licht in der Dunkelheit hat. Die Symbolkraft des Lichtes ist selten so überwältigend wie an einem im dunklen Wohnzimmer stehenden Christbaum. Schon in den Wochen vor Weihnachten erfreuen wir uns am zunehmenden Kerzenschein des Adventskranzes.

Die Lichtmetaphorik arbeitet mit einem der Ursymbole. Das Eigenschaftswort »licht« bezeichnet ursprünglich die Himmelskörper und ihr Strahlen, dann Feuer und Glut. Dann steht der Begriff auch für das innere Strahlen, Verklärung. Aus »Be-leuchtung« wird »Er-leuchtung «, wenn eine Erkenntnis vorausgesetzt wird, die nicht von dieser Welt ist. Im Judentum und im Christentum steht das Licht für Gott, er setzt es ein – im brennenden Dornbusch, als Feuersäule, bei der Verklärung Jesu. Das Licht ist die Voraussetzung des Lebens; deshalb schafft Gott bei der Schöpfung zunächst das Licht. Weil Jesus Christus von sich selbst sogar als »Licht der Welt« im Johannesevangelium spricht, dort Christen als »Kinder des Lichtes« bezeichnet werden, erhält das Licht eine ungeheure Dominanz. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite
Rom im Herbst
Flugreise vom
27. August bis
01. September 2017
Rom im Herbst



Champagne und Elsass
Busreise vom 03. bis 08. September 2017
Champagne und Elsass

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum