Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 41/2010 » Titelthema
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 41/2010 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2016
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Titelthema

Wie können wir miteinander im Gespräch bleiben?

Fotos: shotshop
»Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden. « Die Zeit des Umbruchs ist aufregend und aufreibend – für die Teenager gleichermaßen wie für die Eltern. Können Erwachsene überhaupt verstehen, was in der Köpfen der Kinder vor sich geht, was den Kindern so wichtig ist und warum sie sich oft so ganz anders verhalten, als man es sich wünscht? In der Pubertät reißt der Gesprächsfaden zwischen Eltern und Kindern zeitweise ab, manchmal finden beide Seiten nicht richtig zueinander. Dabei wünschen sich die meisten Eltern, mit ihren Kindern im Gespräch zu bleiben. Auch viele Jugendliche wären über eine vertraute Gesprächsbasis mit ihren Eltern froh, fühlen sich aber oft missachtet oder missverstanden. Wie kann das gehen, im Gespräch zu bleiben? Georg Langenhorst (48) hat sich mit seiner Tochter Johanna (15) zusammengesetzt, über Reizthemen diskutiert und den spannenden Dialog festgehalten.

Schwierige Zeiten, wenn Kinder in die Pubertät kommen: vor allem für die Jugendlichen selbst, aber auch für die Eltern, Großeltern, Verwandten. Die vertrauten Beziehungen geraten ins Wanken, müssen neu bestimmt werden. Für Jugendliche stehen plötzlich die Fragen ihrer Identität im Zentrum: Wer bin ich? Was ist mir wichtig? Wem möchte ich wichtig sein? Welches Bild haben andere von mir? [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2017

Kirche erleben – Räume öffnen

weitere Infos


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Jakobsweg von Biberach bis Weingarten
Pilgerwanderung vom 07. bis 09. September 2016
Jakobsweg von Biberach bis Weingarten



Adventsreise
Dresden

Busreise vom 07. bis 09. Dezember 2016
Adventsreise Dresden


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum