Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 50/2009 » Titelthema
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 50/2009 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2017
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Wie kann ich mich entscheiden? Glauben. Leben.
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Titelthema

Mütter im Zwiespalt – zwischen Familie und Beruf

Für viele Frauen ist es aus finanziellen Gründen heute zum Luxus geworden, zu Hause bei den Kindern bleiben zu können.
Foto: Corbis
Sozialministerin Ursula von der Leyen, Fotomodell Heidi Klum und viele andere machen es vor: Mehrfache Mutter zu sein und nebenbei einen Vollzeitjob zu erledigen, das ist kein Problem. Schließlich ist die Gesellschaft heute toleranter, Arbeitgeber großzügiger und so ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen mittlerweile ein Klacks. Wirklich? Außerhalb des Scheinwerferlichts sieht es anders aus – wenn die Zeit weder dazu reicht, der Familie noch dem Beruf gerecht zu werden. Wenn es einen riesigen Kraftaufwand und viel Organisation erfordert, den Alltag am Laufen zu halten. Zu Hause bei den Kindern zu bleiben, ist für viele zum Luxus geworden, den sich die meisten finanziell gar nicht mehr leisten können. Wer sich Kinder wünscht, nimmt damit fast immer berufliche Rückschritte in Kauf. Oberflächlich gesehen mag sich manches verbessert haben, doch wer genau hinsieht, entdeckt, wie viele Defizite es immer noch gibt. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen vier Mütter (Namen geändert) und ihre Art und Weise vor, ihren Alltag bewältigen.

Es war ein Schock«, sagt Andrea Wilms. Keiner konnte verstehen, warum der Prüfer sie zum zweiten Mal durchfallen ließ. Aus der Traum von der Zukunft als Realschullehrerin – und was nun? »Ich weiß nicht, was ich gemacht hätte, wenn ich keinen Rückhalt durch meine Familie und meinen Freund gehabt hätte«, sagt die 30-Jährige. Stück für Stück verdaute sie den Schrecken und überlegte, wie es weitergehen soll. In dieser Zeit wurde sie schwanger. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2018

Kinder fragen
den Papst

weitere Infos


Adventreise Salzburg
Busreise
vom 30. November
bis 03. Dezember
Adventreise Salzburg

Rom im Frühjahr
Flugreise vom 18. bis 23. März 2018
Rom



Malta
Flugreise vom 25. April bis 02. Mai 2018
Malta

Aktion Hochzeit

Das besondere Geschenk für Brautpaare


Das Gutscheinheft für Abonnenten


Erleben Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden interessante Tage und Leistungen zu besonders günstigen Preisen!


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.

Aboservice

mehr Informationen


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum