Katholisches Sonntagsblatt - Startseite Ihr Glücksgriff - das Katholische Sonntagblatt
  Startseite » Archiv » Ausgabe 49/2009 » Glaube & Wissen
Offene Tür
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
Die Familie genießt das Katholische Sonntagsblatt
zur Dia-Show
Titelcover der archivierten Ausgabe 49/2009 - klicken Sie für eine größere Ansicht
Hier können Sie die schönsten Kirchen in unserer Region
im Rundumblick ansehen
Diözesankarte

Einfach
mal hinfahren:

Die schönsten
Plätze
um Gott
zu treffen
.
Misereor - Spenden auch Sie!
Exerzitienplan
Den Exerzitienplan
für das zweite
Halbjahr 2016
finden Sie hier.
Vorbilder
Sehen Sie selbst...
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Herr, wie zahlreich sind deine Werke
Titelumfrage
Welcher Titel gefällt Ihnen am besten?
Hier abstimmen.
Unsere Leser
und deren Meinung zum Sonntagsblatt finden Sie
hier.
 
<<< zur vorherigen Ausgabe zur nächsten Ausgabe >>>
Glaube & Wissen
Unsere Orden (3): Die Franziskaner

Christus ähnlich werden in Armut, Liebe und Leid

Franziskus hatte eine ausgeprägte Liebe zu allen Geschöpfen. An seinem Namensfest (4. Oktober) finden vielerorts Tiersegnungen statt.
Foto: KNA
In Franz von Assisi (1181/82– 1226) ist die Güte Gottes, unseres Erlösers, auf Erden sichtbar geworden, schreibt der heilige Bonaventura. Ein sanfter Heiliger war der junge Francesco jedoch nicht. Im Alter von 23 Jahren packte ihn der Ehrgeiz: Als Sohn eines reichen Kaufmanns, Pietro Bernardone, wollte er in den Adel aufsteigen. Sein Vater rüstete ihn mit allem aus, was er benötigte. So verabschiedete sich Franziskus von seinen Freunden und seiner Familie, um sich dem Heerführer Walter von Brienne auf dessen Feldzug durch Apulien anzuschließen. Drei Jahr bewog ihn ein Traumerlebnis zur Rückkehr nach Assisi: »Wenn du hoch hinaus willst, warum läufst du dann einem kleinen Fürsten nach, statt in den Dienst des großen Königs zu treten?« Dieser Traum hatte Franziskus verändert und nachdenklich gemacht: War es die Stimme Gottes, die da zu ihm sprach?

Eine Zeit des Ringens und Suchens schloss sich an; Franziskus verkroch sich in Wäldern und Höhlen, er suchte nicht mehr den Adelstitel, sondern die Demut. Als ein Aussätziger seinen Weg kreuzte, überwand er allen Ekel, küsste den Kranken und war danach glücklich wie noch nie. [...]
Lesen Sie mehr in der Printausgabe.

Zurück zur Startseite

Unser Hauskalender 2017

Kirche erleben – Räume öffnen

weitere Infos


DER HEILIGE MARTIN IN KUNST UND MUSIK

Hic est Martinus
weitere Infos

Adventsreise
Dresden

Busreise vom 07. bis 09. Dezember 2016
Adventsreise Dresden


Werden Sie Pate für ein Katholisches Sonntagsblatt


Helfen Sie mit! Bereiten Sie mit Ihrer Patenschaft anderen wöchentlich eine Freude.



Mit Kompetenz und Leidenschaft betreuen wir als Dienstleister Ihre Zeitschriften


Aboservice

mehr Informationen


Stellenangebot

Zum weiteren Ausbau unseres Leserkreises suchen wir Verkäufer im Außendienst (m/w)


Traumberuf Journalist/in?

Pilgerbox

Pilgerbox
Katholisches Sonntagsblatt
Telefon: +49 (0) 711 44 06-121 · Fax: +49 (0) 711 44 06-170
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum